Trauer nach Abtreibung

Du hast Dir die Entscheidung für eine Abtreibung nicht leicht gemacht!

Trauer nach Schwangerschaftsabbruch: Sie verursacht Kopfchaos und Gefühlsachterbahn. 

Gefühle nach Abtreibung sind oft ambivalent.  Ich bin an deiner Seite mit professionellem Wissen der Trauerarbeit, mit Übungen und neuen Perspektiven, die dich entlasten!

Trauer nach einem Schwangerschaftsabbruch wird häufig aberkannt

Trauer ist vielfältig und nicht jede Form ist in unserer Gesellschaft gleichwertig anerkannt.

  • Frauen, die sich gegen eine ungewollte Schwangerschaft und für eine Abtreibung entschieden haben und trauern, 
  • Frauen, die aufgrund einer medizinischen Indikation die Schwangerschaft abgebrochen haben,
  • Frauen, die ihr Kind während der Schwangerschaft verloren haben,
  • aber auch Menschen, die um einen verstorbenen Schwerkranken trauern, oder die Trauer um den geschiedenen Ex-Mann/die geschiedene Ex-Frau.

Diese Menschen erleben oft wenig Verständnis und Mitgefühl für ihre Trauer. Man spricht dann von aberkannter Trauer.

Mir ist es ein Herzensanliegen Dich hierin zu begleiten.

Ich unterstütze Dich

— 01

Trauer nach Abtreibung zählt zu den möglichen Folgen einer Abtreibung. Dazu zählen verschiedene und durchaus ambivalente Gefühle, die sehr belastend sein können.

 

Du weißt, dass es die richtige Entscheidung war, bist aber dennoch traurig. Zuerst warst du erleichtert, dann schlug das Gefühl vielleicht in Schuld und Scham um.

 

Gerne begleite ich Dich nach einem Schwangerschaftsabbruch, damit du deine Gefühle verarbeiten und damit Frieden schließen kannst.  

Meine Trauerbegleitung findet ausschließlich online als Videocall statt.

Deine Vorteile: du bist 

  1. ortsunabhängig
  2. und flexibel.

Ablauf einer Trauerbegleitung

Beim ersten Gespräch stelle ich Fragen zu Deiner Abtreibungsgeschichte, denn ich muss Dich zunächst einmal kennenlernen und Deine Lebenssituation besser verstehen.

 

In weiteren Gesprächen schauen wir, was Dich belastet.

  • Ich höre wertfrei zu, ohne Dich zu bewerten und
  • zeige neue Wege auf, wie Du mit der Trauer umgehen kannst
  • und dein altes Lebensgefühl zurückeroberst.

Um für den Alltag besser gewappnet zu sein, gebe ich Dir Übungen, Tipps und Gedankenimpulse an die Hand, die Du leicht selbst umsetzen kannst. 

 
— 02

Moderierte Selbsthilfegruppe nach Abtreibung

Das Online-Gruppenangebot „Unlock the taboo“ ist ein Safe Space für Frauen, die nach Abtreibung trauern. 

 

Du kannst du über deine Trauer:

Erfahrungen,

Gefühle und

Gedanken

mit anderen sprechen und dich austauschen.

 

Gespräche mit Gleichgesinnten brechen das Tabu über Abtreibungen zu reden – ohne Angst vor fiesen Kommentaren oder einen Stempel aufgedrückt zu bekommen.

Du lernst andere Frauen kennen, die in einer ähnlichen Situation stecken und dich verstehen können.

 

Wenn Du dabei sein möchtest, dann schreib mir sehr gerne: hallo@trauern-in-begleitung.de

 

Du bist herzlich willkommen, egal, ob Dein Schwangerschaftsabbruch her ein paar Wochen oder Jahre her ist!

 

Alle Infos auch in diesem Flyer.

Verhalten nach Schwangerschaftsabbruch:
Wie äußert sich Deine Trauer?

01.

Persönlich

Trauer nach Abtreibung hat viele Facetten und äußert sich ganz unterschiedlich. Manche neigen dazu Ozeane voll zu weinen, andere werden ganz in sich gekehrt und fühlen sich leer. 

Alles darf sein. Was allerdings nicht sein muss, ist, wenn Du Dich mit Deiner Trauer einsam und verloren fühlst!

02.

Beziehungen

Du hast den Eindruck, dass niemand Deine Gefühle rund um den Schwangerschaftsabbruch ermessen oder verstehen kann. 

Ein Stück weit ist das so. Lass uns allerdings gemeinsam hinschauen, wenn Deine Beziehungen, brüchig werden, weil Du Dich immer weiter zurück ziehst.

03.

Arbeit

Arbeit kann eine gute Ablenkung sein, denn 24 Stunden am Tag wegen deiner Abtreibung trauern ist zu anstrengend. 

Doch wenn Du nur noch arbeitest, um Deine Trauer kaum zu spüren, muss ich Dir sagen: Weglaufen funktioniert auf Dauer nicht.

Vielleicht leidet Deine Arbeit aber auch enorm, weil Du Dich nicht mehr konzentrieren kannst. 

04.

Freizeitleben

Freizeitbeschäftigungen bereichern das Leben, weil es um Spaß und Freude gehen darf. 

Nun stellst Du fest, dass Du nur noch zuhause bist oder, wenn du Babys siehst dich Gefühle von Scham, Schuld und schlechtes Gewissen plagen. Du hast Sorge, dass deine Unbeschwertheit völlig wegbricht und dich das Thema überall hinverfolgt.

Trauern ist die Lösung, nicht das Problem.

Chris Paul

Erfahrungen und Empfehlungen

Das Wort meiner Kundinnen

5/5
"Simone hat mich sehr feinfühlig und wertschätzend begleitet. In jedem Moment habe ich mich gesehen und gehalten gefühlt. Das war sehr schön, obwohl alles so traurig war."
Peggy
5/5
"Jedes Mal, nachdem ich mit Dir gesprochen hatte, ging es mir besser. Vielen Dank!"
Ayşe